KNOEDEL

KNOEDEL – Comeback 2018

Das neue Album erscheint am 24.5.2019

Knoedel Cover

„Diese Musik ist wie ein Traum, den ich einmal in Irland hatte. (Der Morgen dämmerte schon, die Fensterbalken waren geschlossen.) Eine Welle durchflutete langsam pulsierend meinen Körper, sanft und kühl, wohltuend wie nie etwas zuvor, irgendwie blau, phosphoreszierend – und ich hob ab, in die Unendlichkeit.“ Felix Mitterer

Hören und kaufen kann man hier:
https://www.col-legno.com
http://hyperurl.co/wlohb3

Alle Kompositionen von Christof Dienz
Aufgenommen im Studion 2, Radiokulturhaus Wien
Aufnahmetechnik: Martin Leitner
Aufnahmeleitung: Christoph Walder
Schnitt: Christoph Walder, Christof Dienz
Mischung: Florian Bogner
Mastering: Martin Siewert
Coverbild: Georg Dienz

In memoriam Christoph Moser

KNOEDEL STILL – TOUR 2019

22.2.2019 Stadttheater, Hallein
23.2.2019 Amthof, Feldkirchen
8.4.2019 Orpheum, Graz
22.5.2019 Freudenhaus, Lustenau
23.5.2019 Musik im Riesen, Wattens AUSVERKAUFT
24.5.2019 Musikladen, Meet and Greet, Innsbruck
15.6.2019 Hof Wolfgang Almstädter, Langenlois
17.6. 2019 Konzerthaus Wien mit Carlos Mena
21.6.2019 Ö1-Kulturzelt, Donauinselfest Wien
14.7.2019 Stummer Schrei, Stumm / Zillertal
17.8.2019 Europäisches Forum Alpbach, Alpbach
26.9. 2019 Grünspan, Feffernitz
27.9.2019 Theresiensaal, Mödling
28.9.2019 Schloss Goldegg, Goldegg
29.9.2019 Gemeindesaal, Haiming
30.11.2019 Igel, Waidhofen /Taya
2.12.2019 Porgy&Bess, Wien
3.12.2019 Alter Schlachthof, Wels
4.12.2019 Alte Gerberei, St.Johann/Tirol
6.12.2019 Jazzit, Salzburg
7.12.2019 Treibhaus, Innsbruck

Nach 17 Jahren Pause melden sich die Pioniere der Neuen Volksmusik zurück. Live-Auftritte gibt es im Juli, ein neues Album erscheint im Mai 2019. >> KNOEDEL auf facebook

Hier das neue Video:

Besetzung 2018:

Cathi Aglibut – Violine
Margret Köll – Tripelharfe
Alexandra Dienz – Kontrabass
Walter Seebacher – Klarinette
Andreas Lackner – Trompete
Michael Öttl – Gitarre
Charlie Fischer – Schlagwerk
Christof Dienz – Komposition, Fagott, Zither

KNOEDEL

Ein urtümlich tirolerisches Instrumentarium für eine erfrischend freche Musikwelt. Aufgewachsen mit der altbewährten Volksliedform bewegen sich die acht jungen MusikerInnen kompromisslos in den verschiedenen Musikstilen unseres Jahrhunderts. Die hauptsächlich vom Fagottisten Christof Dienz komponierten Stücke liegen so quer und genau im Trend der zeitgemässen Volksmusik, dass ein Weghören schier unmöglich wird.

Ob Knoedel nun nach Bauer-Jazz im Rokokosaal oder nach Stravinsky im Wiener Kaffeehaus klingen, eines ist gewiss: Nicht radikal, doch deutlich, manchmal bodenständig, manchmal utopistisch, aber immer voller Spielfreude zersetzen sie die Tiroler Volksmusik mit lieblichen und avantgardistischen Einfällen und einem professionellen Gespür für den Erfolg zu einer Hommage an den pfiffigen Humor des Bauern in der Grossstadt. (mg)

PRESSE

>> Der Standard

KNOEDEL – vor 17 Jahren

 

MTV – station ID – CUBES (1998) from Thomas Renoldner on Vimeo.

 

DISKOGRAFIE

DIE KNÖDEL – VERKOCHTE TIROLER
Label: Rec Rec (EFA)
Produziert von Hubl Greiner 1992

DIE KNÖDEL – DIE NOODLE
Label: Rec Rec (EFA)
Produzent: Momo Rossel 1993

DIE KNÖDEL – NON LO SO, POLO
Label: Rec Rec (EFA) 1995
Marco Polo’s travel as folk opera by Amy Denio.
„NON LO SO, POLO“ ist ein Liederzyklus der Komponistin Amy Denio aus Seattle, Wa. USA und wird aufgeführt vom Ensemble DIE KNÖDEL und vier amerikanischen Sänger/innen.

DIE KNÖDEL – PANORAMA
Label: Rec Rec (EFA) 1995
DIE KNÖDEL interpretieren 15 Auftragswerke von befreundeten Musikern & Komponisten
mit Bezugspunkt zum Tirol.

 

Die Knödel

Knoedel 1992

Soundcloud

© 2019 Christof Dienz